Wissenswertes

Immobilienpreise Schweiz

Verstehen Sie die Dynamik des Schweizer Immobilienmarkts: Eine detaillierte Analyse der aktuellen und historischen Immobilienpreise. Entdecken Sie regionale Unterschiede und Trends, die den Immobilienmarkt in der Schweiz prägen.

Inhaltsverzeichnis

So sehen die aktuellen Immobilienpreise in der Schweiz aus

Nach einem unerwarteten Einbruch im ersten Quartal 2022, bei dem der Wohnimmobilienpreisindex des Bundesamts für Statistik um 0,4 Prozent gesunken ist, zeigten die folgenden Quartale eine positive Entwicklung. Im zweiten Quartal stiegen die Preise um 2,7 Prozent und im dritten Quartal um weitere 1,2 Prozent. Vergleicht man das dritte Quartal 2022 mit demselben Zeitraum des Vorjahres, so ergibt sich ein Preisanstieg für Wohneigentum in der Schweiz um 6,3 Prozent. Einfamilienhäuser verzeichneten dabei mit 6,8 Prozent einen etwas stärkeren Anstieg als Eigentumswohnungen, die um 5,9 Prozent zulegten.

Auch die Immobilienexperten von Wüest Partner bestätigen in ihrer Studie «Immobilienmarkt Schweiz: 2022|4» diesen Trend. Sie berichten einen Anstieg von 7,2 Prozent für Einfamilienhäuser und von 6,6 Prozent für Eigentumswohnungen. Daten für das vierte Quartal 2022 waren zu Beginn des Jahres 2023 noch nicht verfügbar.

Interessanterweise berichtet der Swiss Real Estate Offer Index, dass Eigentumswohnungen am 4. Januar 2023 im schweizweiten Durchschnitt für 8’502 Franken und Einfamilienhäuser für 7’472 Franken pro Quadratmeter online angeboten wurden. Seit der Einführung des Index Anfang 2011 sind die Preise für Einfamilienhäuser um 37 Prozent und für Eigentumswohnungen sogar um 46 Prozent gestiegen.

Das Immobilienangebot hat sich leicht erhöht, während die Nachfrage leicht gesunken ist. Dennoch übertrifft die Nachfrage das Angebot immer noch, trotz steigender Finanzierungskosten, Energiepreise und Unterhaltskosten. Laut einer Studie von Fahrländer Partner, die unter 844 Immobilienexperten durchgeführt wurde, erwarten 93 Prozent stabile oder steigende Preise für Einfamilienhäuser und 73 Prozent stabile oder steigende Preise für Eigentumswohnungen.

Ähnliche Ergebnisse lieferte eine Umfrage des Hauseigentümerverbands Schweiz unter 240 Immobilienexperten. 50 Prozent rechnen mit steigenden Preisen für Häuser und 40 Prozent mit steigenden Preisen für Wohnungen. Allerdings wird erwartet, dass sich die Preisdynamik abschwächt, was zu größeren regionalen Preisunterschieden führen könnte. Wohneigentum in ländlichen Regionen wie dem Emmental oder dem Jura könnte günstiger werden, mit Preissenkungen von bis zu fünf Prozent. Generell wird erwartet, dass Kaufinteressenten vorsichtiger sein werden, genauer rechnen und sich noch einmal überlegen, ob der Kauf einer Immobilie noch günstig ist.

Quelle: Stand Juli 2023: https://hausinfo.ch/de/finanzieren-kaufen/haus-kaufen/traumhaus-finden/immobilienmarkt-schweiz.html

Onlinebewertung

Grobe Wertschätzung
Direkt online
  • Kostenfrei und unverbindlich
  • Bewertung direkt per E-Mail
  • Mit nur wenigen Eckdaten
  • Schnelle Einschätzung über Wert
  • Grober Wert der Immobilie

Professionelle
Immobilienbewertung

Für den Verkauf geeignet
Vor Ort
  • Kostenfrei und unverbindlich
  • Exakten Wert erfahren
  • Guten Verkaufspreis erzielen
  • Inklusive Beratung von Experten
  • Vor-Ort-Termin nötig

Der Standort Schweiz

Die Schweiz, gelegen im Herzen Europas, besticht durch ihre einzigartige Kombination aus hoher Lebensqualität, wirtschaftlicher Stabilität und kultureller Vielfalt, was sie zu einem begehrten Standort für Immobilieninvestitionen macht.

Die robuste und stabile Wirtschaft der Schweiz zieht Unternehmen und Fachkräfte aus aller Welt an. Dies, kombiniert mit der exzellenten Infrastruktur und den hochwertigen Bildungs- und Gesundheitssystemen, macht das Land zu einem idealen Ort zum Leben und Arbeiten. Die hohe Lebensqualität spiegelt sich auch in den durchschnittlichen Quadratmeterpreisen für Häuser und Wohnungen wider, die trotz der jüngsten Preissteigerungen nach wie vor im Vergleich zu anderen europäischen Standorten attraktiv sind.

Politische Stabilität und Sicherheit sind weitere zentrale Merkmale der Schweiz. Die stabile politische Landschaft trägt zur Sicherheit von Immobilieninvestitionen bei und unterstreicht das Vertrauen von Investoren und Käufern in den schweizerischen Immobilienmarkt.

In Bezug auf die Art der verfügbaren Immobilien bietet die Schweiz eine breite Palette von Möglichkeiten. Sie reicht von modernen Luxuswohnungen in den pulsierenden Metropolen wie Zürich und Genf bis hin zu charmanten Landhäusern in malerischen Alpenregionen. Die städtischen Gebiete bieten ein lebendiges Kultur- und Nachtleben, während die ländlichen Regionen mit ihrer beeindruckenden Natur und Ruhe punkten.

Die gut regulierte Natur des Schweizer Immobilienmarktes bietet zusätzliche Sicherheit für Käufer und Investoren. Dies, in Verbindung mit dem anhaltenden Aufwärtstrend bei den Immobilienpreisen, macht die Schweiz zu einem attraktiven Ziel für Investitionen in Wohn- und Geschäftsimmobilien.

Immobilienpreise mit Preis.
Immobilienmarkt mit Wohneigentum. Immobilienpreise mit Preis und Trendwende.

In den letzten Jahren hat der Schweizer Immobilienmarkt eine bemerkenswerte Preisentwicklung erlebt. Sowohl die Miet- als auch die Verkaufspreise für Immobilien haben im Durchschnitt zugenommen, was auf verschiedene Faktoren wie hohe Nachfrage, begrenztes Angebot und den allgemeinen Wohlstand im Land zurückzuführen ist.

Der Anstieg der Immobilienpreise spiegelt sich insbesondere in den urbanen Zentren der Schweiz wider, wo die Nachfrage nach Wohnraum und die Bereitschaft, für hochwertige Immobilien zu zahlen, besonders hoch sind. Dies hat zu einem deutlichen Preisanstieg geführt, der sowohl Käufer als auch Mieter betrifft.

Der Preis ist in der Schweizer Immobilienlandschaft ein entscheidender Faktor und hat direkte Auswirkungen auf die Entscheidungen von Käufern, Investoren und Mietern. Die steigenden Preise haben jedoch auch Herausforderungen mit sich gebracht, insbesondere in Bezug auf die Zugänglichkeit und Erschwinglichkeit von Wohnraum für verschiedene Bevölkerungsgruppen.

Die Prognosen deuten darauf hin, dass der Schweizer Immobilienmarkt trotz der aktuellen Unsicherheiten auf dem globalen Markt weiterhin stabil bleibt und die Preise voraussichtlich weiterhin steigen werden, wenn auch möglicherweise in einem moderateren Tempo. Dies stellt sowohl Chancen als auch Herausforderungen für diejenigen dar, die auf dem Schweizer Immobilienmarkt aktiv sind oder planen, dies zu tun.

Angesichts des kontinuierlichen Preisanstiegs auf dem Schweizer Immobilienmarkt ist eine Immobilienbewertung von grosser Bedeutung. Sie ermöglicht es, den aktuellen Marktwert einer Immobilie präzise zu bestimmen, was angesichts der dynamischen Preisentwicklungen im Bereich des Wohneigentums entscheidend ist. Zudem kann eine solche Bewertung hilfreich sein, um Prognosen für zukünftige Marktentwicklungen zu erstellen. Mit einer seriösen Immobilienbewertung können sowohl Käufer als auch Verkäufer sicher in die Zukunft des Schweizer Immobilienmarkts blicken.

Die Schweiz ist bekannt für ihre Vielfalt, was sich auch in den Menschen widerspiegelt, die hier leben. Von Unternehmern und Expatriates, die von den weltweit führenden Banken und internationalen Organisationen angezogen werden, bis hin zu Künstlern, Studenten und Rentnern, die die hohe Lebensqualität und die malerischen Landschaften schätzen – die Schweiz beherbergt eine vielfältige Bevölkerung.

Das hohe Preisniveau in der Schweiz, insbesondere im Bereich der Immobilien, spiegelt die starke Nachfrage und die hohe Lebensqualität wider. Die Preise für Immobilien sind in den letzten Jahren stetig gestiegen, und die Prognosen deuten darauf hin, dass dieser Trend anhalten wird, obwohl einige Experten eine mögliche Abflachung der Preisentwicklung vorhersagen.

Die Entwicklung des Schweizer Immobilienmarktes hat dabei eine direkte Auswirkung auf die Lebenskosten. Die Preise für Wohnungen und Häuser sind in den meisten Städten relativ hoch, insbesondere in Metropolen wie Zürich und Genf. Dies spiegelt sowohl die hohe Nachfrage als auch den begrenzten Raum in diesen begehrten Gebieten wider.

Trotz der hohen Preise zieht die Schweiz weiterhin Menschen aus der ganzen Welt an, die die exzellente Lebensqualität, das hohe Bildungsniveau, die politische Stabilität und Sicherheit sowie die hervorragende Gesundheitsversorgung schätzen. Gleichzeitig bieten ländlichere Regionen und kleinere Städte oftmals eine kostengünstigere Alternative zu den grossen Städten, was dazu beiträgt, die Vielfalt und Inklusivität der in der Schweiz lebenden Menschen zu erhalten.

Insgesamt bietet die Schweiz ein dynamisches und lebenswertes Umfeld für eine breite Palette von Menschen, trotz der hohen Kosten und der fortwährenden Veränderungen auf dem Schweizer Immobilienmarkt.

Immobilienmarkt mit Wohneigentum. Preis mit Preisanstieg. Wohneigentum.
Immobilienpreise im Immobilienmarkt mit hohen Preis. Einbruch mit Prognose in der Lage und Wohnungspreise.

Wir sind die Immobilien Wyss Schweiz AG

Unser Team aus Spezialisten steht seit 2001 an Ihrer Seite und berät Sie mit Erfahrung, Tipps, Tools und Expertise zum Thema Immobilien.

Wir haben uns das Vertrauen unserer Kunden durch jahrzehntelange hochwertige Arbeit verdient. Profitieren auch Sie von unserem Know-how.

Bauernhaus, Bauernhaus, Bauernhaus, Kanton Bern, Kanton Bern, Kanton Bern, Kanton Bern

Aus diesen Gründen können Sie uns vertrauen

Kontaktieren Sie uns, um den mehr über die Immobilienpreise zu erfahren

Dank unserer kostenlosen Beratung können Sie schon früh feststellen, ob Sie unser Netzwerk, Professionalität und qualitativ hochwertigen Leistungen überzeugen können.

Ob der Verkauf eines Hauses samt Grundstück oder einer Wohnung, unsere Kompetenz ist Ihren Ansprüchen gewachsen. In vielen Fällen lassen sich bereits in unserer Datenbank passende Kaufinteressenten finden. Weiteres besprechen wir gerne diskret und persönlich mit Ihnen.

Sie entscheiden mit Blick auf unsere weitere Zusammenarbeit, welche Vorteile Sie aus unserer Arbeit mitnehmen wollen. Immobilien Wyss steht als erfahrener Makler und Partner jederzeit an Ihrer Seite.

033 221 77 33

info@immowyss.ch

Showroom

Hofstettenstrasse 15, 3600 Thun

Postadresse

Bernstrasse 39, 3602 Thun

Montag bis Freitag
08:00 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung

An Ihrer Seite

Wie können wir Ihnen am besten weiterhelfen?

Unser kompetentes Team aus qualifizierten Experten steht Ihnen gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre Wünsche und Bedürfnisse kennenlernen.

Für den Erfolg unserer Kunden ist ehrliche und transparente Kommunikation das A und O. Deswegen nehmen wir uns gerne Zeit, Sie kostenlos zu beraten.

In 3 Minuten Wert berechnen

Online-Immobilienbewertung

Kostenfrei und exakt

Professionelle Immobilienbewertung anfordern

Kostenlos & einfach

Beratungstermin vereinbaren

Michèle Nufer

Vermarktungsassistentin

Seit 2018 bereichert die dynamische Immobilienbranche meinen Berufsalltag mit ihrer Vielfalt und spannenden Herausforderungen. Meine Neugier und mein Engagement fliessen seit Februar 2024 in die Unterstützung von Immobilien Wyss ein. Ausserhalb der Arbeit geniesse ich die Natur mit meinem Hund und meiner Familie und lasse mich auf Reisen von neuen Kulturen inspirieren.

Tamara Lüdersen

Betriebsökonomin FH, Assistentin GL & Marketing

Nach verschiedenen beruflichen Stationen unterstütze ich seit Oktober 2021 die Geschäftsleitung und bin in dieser Funktion verantwortlich für den Verkaufsinnendienst und das Marketing. In meiner Freizeit bin ich gerne in der Natur unterwegs und entdecke beim Reisen neue Länder und Kulturen, was ich beides mit meiner Leidenschaft, der Fotografie, verbinde.

Nadia Balmer

Stellvertretende Geschäftsführerin

Seit 2007 bin ich in der Welt der Immobilien zu Hause. Angefangen in einem Berner Kurort mit der Vermietung und dem Verkauf gehobener Ferienobjekten, seit 2014 nun bei Immobilien Wyss. Die Liebe zum schönen Wohnen und das Bedürfnis, Menschen etwas Gutes zu tun, ist meine Berufung. In meiner Freizeit arbeite ich mit meiner Hündin Nala, reise und koche ich gerne und geniesse die Ruhe mit einem guten Buch.

Marc Wyss

Inhaber & Geschäftsführer

Als ausgebildeter Verkaufs-, Marketing- und Immobilienfachmann bewerte, vermittle und vermarkte ich seit 1995 erfolgreich Immobilien in unserer schönen Region. In dieser Zeit begleitete ich persönlich über 2000 Handänderungen. Meine Freizeit verbringe ich in den Bergen, auf dem See oder zu Hause und engagiere mich aktiv im Lions Club Thunersee. Ich koche leidenschaftlich gerne und erfreue mich am Garten und an Kunst, Architektur und Design.

Nala Quirina Arcobaleno magico

Expertin für Spezialaufgaben

Wuff, wuff, wuff… Aber das tue ich meist nur draussen. Im Büro darf ich still und ruhig sein und sorge mit meiner quirligen Laune dafür, dass bei meinem Frauchen die Stimmung gut ist. So hat sie immer ein offenes Ohr für die Anliegen unserer Kunden. Das ist eine wichtige Aufgabe wuff, wuff.

David Schweizer

Fotograf

Der renommierte Thuner Berufsfotograf David Schweizer ist für die perfekte Umsetzung der Bildwelt verantwortlich. So werden alle unsere Immobilien professionell ins optimale Licht gerückt – ein äusserst entscheidender Faktor. Neben dem geschulten Auge für’s Detail und der Begeisterung für Raum, Licht und Architektur gehört die Freude an der Natur und den Bergen zu seinen Leidenschaften. Gut möglich, dass man David in der Freizeit in einer SAC Hütte oder an der Kletterwand antrifft.

Eva Niklaus

Vermarktungsassistentin

Schon während meiner kaufmännischen Ausbildung in der gehobenen Hotellerie hatte ich Kontakt mit erwartungsvollen Menschen. Auch bei der Immobilienvermarktung darf ich auf die Wünsche unserer Kundinnen und Kunden eingehen. Immobilien Wyss unterstütze ich seit Mai 2022 und bin meist Ihr erster Kontakt am Telefon. In meiner Freizeit engagiere ich mich aktiv im Turnverein, im Winter fahre ich Ski und Snowboard. Als engagierte Hobbyfotografin kann ich mich bei meiner Arbeit richtig austoben.

Fabian Wyss

Immobilienvermarkter & Immobilienbewerter CAS FH

Nach einer handwerklichen Grundausbildung als Zimmermann EFZ bildete ich mich in Betriebswirtschaft und Verkauf weiter. Darauf folgten Stationen im Verkaufsaussendienst in der Holz- und Baubranche und 2016 der Eintritt ins Geschäft meines Vaters. Berufsbegleitend bildete ich mich zum Immobilienvermarkter weiter. Meine Freizeit verbringe ich mit der Familie in den Bergen und mit unserem Golden-Retriever.