Bernstrasse 39, 3602 Thun 033 221 77 33 info@immowyss.ch

News und Aktuelles

Immobilie als starken Wert in der Alterssicherung?

Im neuen Thun-Magazin informieren wir über die Eigennutzung von Immobilien im Alter: «Nach 30 Jahren ist endlich alles abbezahlt und wir können uns wieder etwas leisten», so lautet die Hoffnung vieler Eigenheimbesitzer. Doch bietet eine praktisch abbezahlte Immobilie wirklich einen so starken Wert in der Alterssicherung? «Auch in der eigenen Immobilie wohnt man nicht kostenlos», weiss Marc Wyss, Immobilienexperte aus Thun. «Zum einen sind es die laufenden monatlichen Kosten. Zum anderen haben bestimmte Elemente in einem Haus einfach nur eine bestimmte Lebensdauer», erklärt der lokale Unternehmer. Bei Häusern kann man sprichwörtlich die Uhr danach stellen, wann welche Kosten auf den Eigentümer zukommen: Fenster, Fassade, Heizung, Dach, Elektrik – hier können die Ausgaben schnell durch die Decke schiessen. «Ich empfehle meinen Kunden folgende Rechnung», erklärt Marc Wyss. «Monatliche Einnahmen aus Rente und anderen Quellen gegen Unterhaltskosten und anstehende Unterhaltsmassnahmen. So hat man schnell Klarheit darüber, was man für den Werterhalt des Hauses zurücklegen kann.« Immobilienexperten kennen die Erfahrungswerte, wann eine Heizung vermutlich „fällig“ wird oder wie lange ein Dach noch dicht bleibt... Lesen Sie den gesamten Bericht gerne im neuen Thun-Magazin auf Seite 53 und informieren Sie sich über dieses Thema mit unserem Ratgeber "Wohnen im Alter" unter der Rubrik "Immobilien Ratgeber".

Zurück zur News-Übersicht