in Kürze in Wimmis

Angrenzend an das ruhige und zentrumsnahe Wohnquartier «Stampfmatte» entstehen auf dem ehemaligen Areal einer Sägerei zwei neue Wohngebäude. Mit der sorgfältig geplanten und grosszügig bepflanzten Umgebung entstehen attraktive private Aussenräume an der Pintelgasse 39+41.

Charakteristisch für da Erscheinungsbild der zwei Gebäude sind die silberfarbenen Fassaden aus horizontaler Holzverschalung und kontrastierend dazu die anthrazitfarbenen grosszügigen Fenster. Im gleichen Farbton gehalten sind die gedeckten Balkone aus Metal mit den Brüstungen aus Lochblech.

Drei Leitworte haben bei der Planung die Richtung gewiesen:

ZUKUNFTSWEISEND
NACHHALTIG
WIRTSCHAFTLICH

Die Gebäudehülle wird in überdurchschnittlicher Qualität erbaut. Ebenso wird der Innenausbau mit hochwertigen Materialien verarbeitet wobei der Schwerpunkt bei der Minimierung der grauen Energie (Baustoff Holz, kurze Transportwege) liegt. Der Einsatz von ökologisch sinnvollen Materialien versteht sich daher von selbst. Erneuerbare Energie als Energieträger für Heizung und Warmwasser dank Fernwärmeanschluss. Dadurch minimieren wir die Energie-, Betriebs- und Unterhaltskosten was Ihnen im Preis-Leistungsverhältnis zu Gute kommt.

Die Wohnungen werden Schlüsselfertig erstellt. Käuferwünsche zum Innenausbau (Boden- und Wandbeläge, Küchen, Bäder) sind möglich. Innerhalb des Standartausbaus können zudem diverse Farb- und Materialvarianten ohne Preisänderungen gewählt werden. Ein Verzicht auf bestimmte Leistungen ist aus Werkvertraglichen Gründen ausgeschlossen.